Kleingruppenreise: Atlantik, Moore, Berge & Seen von 03. bis 10. Juli 2019 (7 Nächte, Verlängerung möglich)

Highlights der Reise:

  • Abalone-Zucht

  • Afternoon Tea im 4* Carton House Hotel

  • Galway Stadtbesichtigung

  • Besuch des Loop Head Leuchtturms

Reisetermin: 3. bis 10. Juli 2019

Beschreibung

Irland ist etwa so groß wie das Bundesland Bayern, hat aber nur ca. 4,6 Millionen Einwohner. Aufgrund des Golfstromes herrscht hier ein ausgeglichenes Klima mit milden Wintern und nicht zu heißen Sommern.

Bei dieser Kleingruppenreise erleben Sie Highlights der grünen Insel abseits des Massentourismus und besuchen Orte, welche Sie nicht in jeder Rundreise vorfinden werden.

Unsere Kleingruppenreisen eignen sich hervorragend für Reisende, welche alle Annehmlichkeiten einer organisierten Busreise schätzen, aber sich in einer Gruppe von Gleichgesinnten (max. 7 Teilnehmer) wohl fühlen und auch Zeit für sich haben möchten. In der Kleingruppe sind wir auch flexibel genug, um auf Sonderwünsche einzugehen und diese – nach Absprache mit den anderen Teilnehmern – zu berücksichtigen.

Diese Reise entführt Sie in den Westen der Insel mit besonderem Augenmerk auf die „Mondlandschaft“ des Burren-Gebietes sowie die Moore und Sehenswürdigkeiten Connemaras. Sie werden einen tiefen Einblick in das Land „Irland“ von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung erhalten.

Tag 1, Mittwoch, 3. Juli 2019
Ankunft in Dublin – Fahrt nach Kinvara


Gegen Mittag reisen Sie in Dublin an, wo Sie Ihre Reiseleitung begrüßt. Am Weg gen Westen besichtigen wir die Kilbeggan Whiskey Destillerie, die älteste lizenzierte Whiskeydestillerie. Nach einer Führung werden Sie das „flüssige Gold“ verkosten.
Danach brechen wir  auf zur Westküste der grünen Insel um in unserer Unterkunft in Kinvara einzuchecken.
Kinvara ist ein kleines buntes Städtchen an der Kinvara Bucht, berühmt für alte Segelboote, Musik und Dunguaire Castle eine mittelalterliche Burg, wunderschön am Meer gelegen, die wir uns anschauen oder fotografieren  werden.

Übernachtung inklusive Frühstück im Gästehaus in Kinvara.

Tag 2, Donnerstag, 4. Juli 2019
Burren landeinwärts


Heute machen wir einen kurzen Spaziergang von ca. 45 Minuten im Burren-Nationalpark. Trotz der steinigen, kargen, windumtosten Flächen finden sich im Burren auf wundersame Weise Pflanzen aus dem arktischen Raum wie aus der Mittelmeerregion. Wilde Orchideen, Thymian und Pfefferminze gedeihen hier saisonal ebenso wie Storchschnabel, Enzian und Schlüsselblumen, die sich durch die Felsspalten schieben. Hinzu kommen zahlreiche andere Pflanzen wie Irischer Steinbrech, Silberwurz, Montbretien und Kuckucksknabenkraut die traumhafte Fotomotive bieten.
Im Verlauf des Tages besuchen wir den Dolmen Poulnabrone, ein heiliges Monument der ersten Bauern im Burren-Karstgebiet welches über 5.000 Jahre alt ist. Auch die Ruine einer Zisterzienser Abtei ‚Corcomroe‘ im Tal des fruchtbaren Steines werden wir besichtigen.
Nahe der Abtei besuchen wir die Hazel Mountain Chocolate Factory. In dieser kleinen Fabrik wird Schokolade von der Kakaobohne bis zum fertigen Produkt hergestellt. Sie werden in den Produktionsvorgang eingeweiht und natürlich gibt es am Ende auch eine Geschmacksprobe. Darüber hinaus werden wir auch die Burren Perfumery (Parfümerie) aufsuchen, die aus den Blumen des Burren Parfüms, Seifen und Cremes ohne schädliche Zusatzstoffe herstellt. Ebenso wird dort eine interessante Diashow über den Burren gezeigt.

Übernachtung inklusive Frühstück im Gästehaus in Kinvara.

Tag 3, Freitag, 5. Juli 2019
Burren-Küste


Heute fahren wir entlang der Burren Küste um den Black Head und besuchen eine ganz besondere Farm im Burren.
Sie werden hinauffahren auf die Hügel und den Ausblick genießen über die Galway Bucht. Sie werden erfahren wie man in dieser herrlichen Landschaft Landwirtschaft betreibt, denn hier ist alles ein bisschen anders.
Auf unserem weiteren Weg unternehmen wir eine kleine Wanderung entlang der Küste und werden uns an anderer Stelle einen der vielen Ringwälle, den Wohnstätten der irischen Bevölkerung bis mindestens ins 12 Jh. ansehen.
Weiter landeinwärts machen wir Halt in Kilfenora, früherer wichtiger Bischofssitz, hier schauen wir uns sehr gut erhaltene Hochkreuze an.

Übernachtung inklusive Frühstück im Gästehaus in Kinvara.

Tag 4, Samstag, 6. Juli 2019
Loop Head Leuchtturm und die Stadt Ennis


Von Kinvara aus fahren wir über Lahinch wo wir unseren ersten Stopp einlegen um einen Strandspaziergang zu machen.
Entlang der Küstenstraße „Wild Atlantic Way“ machen wir uns auf den Weg zum Loop Head Leuchtturm im südwestlichsten Zipfel der Grafschaft Clare. Den Leuchtturm, welcher dort seit dem 17. Jahrhundert steht, werden wir besuchen und besteigen. Von oben haben Sie einen Rundblick über den offenen Atlantik welcher sich über 4000 km bis zum Festland Amerikas erstreckt.
Nachdem Sie sich die frische Meeresluft um die Nase wehen ließen, geht es wieder landeinwärts in die Hauptstadt der Grafschaft Clare, Ennis. Hier haben Sie Zeit für einen kleinen Stadtbummel oder können sich das Clare Museum ansehen, wo sie einiges mehr über die Gegend erfahren werden. Im Museum finden Sie die Fundstücke aus dem Portalgrab Poulnabrone, welches wir am Donnerstag besichtigt haben.
Auch die Kathedrale von Ennis ist sehr sehenswert.

Übernachtung inklusive Frühstück im Gästehaus in Kinvara.

Tag 5, Sonntag, 7. Juli 2019
Kinvara – Connemara


Von Kinvara aus brechen wir heute Morgen auf in das traumhafte Connemara Gebiet – ein beeindruckendes Gebiet mit dunklen Moor- und Seelandschaften. Ein besonderer Blickfang ist das malerische Gebirgspanorama der bis zu 730 Meter hohen Twelve Bens Berge.
Entlang der zerklüfteten Küste Connemaras fahren wir durch viele kleine Ortschaften.
Im Südwesten Connemaras halten wir um eine Abalone Zucht zu besichtigen. Wir werden erfahren warum diese Meeresschnecken so beliebt sind, wie man sie züchtet und wer möchte kann auch gerne eine Kostprobe nehmen. Zusätzlich werden Sie während der Besichtigung auch einiges über Meeresalgen erfahren.
Nach der Abalone Zucht geht es zum Nationalpark Connemaras, welcher nördlicher liegt. Hier legen wir einen Spaziergang ein. Auf dem Weg werden wir einen Fotostopp bei Kylemore Abbey machen, märchenhaftes Landschloss, Kloster und heute Besucherattraktion in wilder Landschaft. Durch die Berglandschaft Connemaras fahren wir zurück in die Stadt Galway.

Übernachtung inklusive Frühstück im Inishmore Gästehaus oder ähnliches B&B in Galway.

Tag 6, Montag, 8. Juli 2019
Galway City & Bootsfahrt am See Lough Corrib


Heute am Vormittag besichtigen wir bei einem Stadtrundgang die Sehenswürdigkeiten von Galway. Auch werden Sie genügend Freizeit haben um durch die Stadt zu bummeln, die einen oder anderen Souvenirs zu erwerben oder auch einfach nur das Flair dieser Studentenstadt mit all ihrer Straßenmusiker aufzunehmen.
Am frühen Nachmittag fahren wir nach Cong. Dort sehen Sie die große Klosterruine und eine Statue von John Wayne sowie Maureen O’Hara. Beide Charaktere sind aus dem Film ‚The Quiet Man‘ bekannt, welcher in Connemara gedreht wurde.
on Cong aus unternehmen wir eine Bootsfahrt am See Corrib – dem größten See der Republik Irland. Während der Bootsfahrt legen wir auf der Insel Inchagoill an um dort eine Führung zu machen und die Klosterruine besichtigen.
Rückfahrt nach Galway.

Übernachtung inklusive Frühstück im Inishmore Gästehaus oder ähnliches B&B/Gästehaus in Galway.

Tag 7, Dienstag, 9. Juli 2019
Galway – Clonmacnoise – Afternoon Tea im Carton House – Dublin


Auf dem Weg nach Dublin besuchen Sie die traumhaft am Ufer des Shannon gelegenen Klosteranlage Clonmacnoise aus dem 6. Jahrhundert. Sie werden zwischen Gebäuden, Rundtürmen und Kathedralen-Ruinen auf unzählige Grabmäler und Keltenkreuze stoßen.
Am frühen Nachmittag genießen wir im stilvollen Ambiente des Stewards Room des exklusiven 4* Carton House Hotels einen „Afternoon Tea“. Ein absolutes Highlight der Tour.
Danach brechen wir auf in die Hauptstadt des Landes um dort in der Nähe des Flughafens in ein Hotel einzuchecken.

Übernachtung in einem Flughafenhotel bei Dublin.

Tag 8, Mittwoch, 10. Juli 2019
Heimreise in Eigenregie oder individuelle Verlängerung


Wir müssen uns heute leider von Ihnen verabschieden. Gerne sind wir bei der Erstellung eines Programms für eine Verlängung behilflich.

Leistungen
Im Reisepreis enthalten:

  • 4x Übernachtung inkl. Frühstück im zentral gelegenen 4* Kinvara Gästehaus in Kinvara
  • 2x Übernachtungen inkl. Frühstück im zentral gelegenen 3* Inishmore Guesthouse in Galway oder ähnliches B&B
  • 1x Übernachtung inkl. Frühstück im 3-4* Hotel in der Nähe des Flughafens
  •  1x Afternoon Tea im 4* Carton House Hotel
  • Durchgängig deutschsprachige Reiseleitung und Betreuung
  • Rundreise lt. Programm (Programmänderungen vorbehalten)
  • Alle Fahrten finden im komfortablen Minibus statt
  • Infowillkommensmappe mit allen wichtigen Informationen zur Region
  • Eintritte:
    • Kilbeggan Whiskey Destillerie
    • Loop Head Leuchtturm
    • Abalone Zucht – Tour mit Verköstigung
    • Bootsfahrt am See Corrib
    • Klosteranlage Clonmacnoise

Nicht inkludierte Leistungen:
Flüge (gerne helfen wir bei der Flugsuche- und buchung, Buchungsgebühr €40 pro Person), Persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Essen und Getränke

Heimreise wird individuell gestaltet – Wir sind gerne bei der Buchung von Zug-/ Bustickets behilflich. Zugfahrt: Killarney – Dublin ca. 30-40 € pro Person einfache Fahrt (+ Organisationsgebühr von €10,- pro Person)

Sonstige Informationen:
Reisetermin: 20. bis 27. Juli 2019 – Verlängerung möglich
Mindestteilnehmerzahl:  4 Personen (mit Aufpreis ist eine Durchführung auch mit geringerer Personenanzahl möglich)
Höchstteilnehmerzahl:    7 Personen
Reisepreis: auf Anfrage

(Hinweis: In Irland gibt es kaum Einzelzimmer. Das heißt Sie erhalten in den meisten Fällen ein Doppelzimmer zur Einzelbenützung und der Preis wird dementsprechend von den Unterkünften kalkuliert.)

Unsere AGB sind wesentlicher Bestandteil für diese und alle zukünftigen Geschäftsbeziehungen. Diese AGB sind auf unserer Webseite. Auf Wunsch senden wir Ihnen diese auch gerne zu.

Zusätzliche Information

Zimmertyp

Doppel-/Zweibettzimmer, Einzelzimmer