Die Rundreise für Reiseveranstalter

Diese Rundreise bietet eine abwechslungsreiche Mischung aus traumhafter Landschaft, irischer Tradition und Kultur und schließt viele der bedeutendsten Höhepunkte Irlands mit ein.

Lernen Sie die vibrierende Hauptstadt Dublin kennen, besichtigen Sie die zauberhaft am Fluss gelegenen Klosterabtei Clonmacnoise und genießen Sie den traumhaften Ausblick von den Cliffs of Moher. Irland ist etwa so groß wie das Bundesland Bayern, hat aber nur ca. 4,6 Millionen Einwohner. Aufgrund des Golfstromes herrscht hier ein ausgeglichenes Klima mit milden Wintern und nicht zu heißen Sommern.

 

Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Diese Busreise vermittelt eine gelungene Mischung aus einmaliger, ursprünglicher Landschaft und Geschichte, bei der viele der wichtigsten Höhepunkte Irlands eingeschlossen sind. Entdecken Sie das vibrierende Dublin, besichtigen Sie die imposanten Cliffs of Moher und lassen Sie sich vom irischen Charme verzaubern.

Reiseverlauf

Reisetag 1: Anreise

Ankunft am Flughafen in Dublin und Begrüßung durch Ihre Reiseleiterin. Bei der Fahrt vom Flughafen zum Hotel bekommen Sie bereits einen kleinen Einblick von Dublin.

Gemeinsames Abendessen und Übernachtung im 4*Hotel in Dublin. (A)

Reisetag 2: Dublins Highlights

Vormittags lernen Sie bei einer Stadtrundfahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der lebhaften Hauptstadt kennen. Einer der Höhepunkte des heutigen Tages wird sicherlich die Besichtigung des Trinity College, eine der ältesten Universitäten Irlands, sein. Die Hauptattraktion des Colleges ist das „Book of Kells“, eine Abschrift der Evangelien mit kunstvollen Illustrationen aus dem 9. Jahrhundert.

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit für einen Einkaufsbummel auf der Grafton oder Henry Street, besuchen Sie das beliebte Vergnügungsviertel Templebar oder das Guinness Storehouse und genießen zum Abschluss in der Bar ein gratis Pint sowie den atemberaubenden Ausblick auf Dublin.

Übernachtung im 4*Hotel in Dublin (F)

Reisetag 3: Dublin – Clonmacnoise – Galway

Unser erster Stopp wird heute die Klosteranlage Clonmacnoise aus dem 6. Jahrhundert sein. Traumhaft am Ufer des Shannon gelegen, werden Sie zwischen Gebäuden, Rundtürmen und Kathedralen-Ruinen auf unzählige Grabmäler und Keltenkreuze stoßen.

Anschließend geht es weiter in den Westen Irlands, nach Galway. Hier besichtigen wir die Nikolas Kathedrale und machen einen Stadtrundgang durch die lebhafte Universitätsstadt Galway mit seinen zahlreichen Geschäften und Pubs in der Fußgängerzone.

Übernachtung und Abendessen im 4*Hotel in Galway (F, A)

Reisetag 4: Connemara Rundfahrt

Unser heutiges Ziel ist das beeindruckende Connemara Gebiet mit seinen traumhaften Sandstränden und den dunklen Moor- und Seelandschaften. Ein besonderer Blickfang ist das malerische Gebirgspanorama der bis zu 730 Meter hohen Twelve Bens Berge.

Die Kylemore Abbey, ein im neogotischen Stil erbautes Schloss, liegt idyllisch an einem Moorsee. Eingebettet in die Berglandschaft Connemaras, ist es das Heim einer Gruppe von Benediktinerinnen. Bis vor einiger Zeit war Kylemore Abbey ein Mädcheninternat. Besonders schön ist der viktorianische Garten.

Zurück geht es nach Galway über das gälischsprachige Gaeltachtgebiet entlang der Küste.

Übernachtung und Abendessen im 4* Hotel in Galway (F, A)

Reisetag 5: Galway – Burren – Cliffs of Moher – Kerry

Wir fahren heute Morgen durch eine der interessantesten Karstlandschaften Europas – das Burren–Gebiet.

Eines der Highlights wird sicherlich der Besuch der Klippen von Moher sein. Vom Hag’s Head bis zum O’Briens Tower erstreckt sich diese atemberaubende Steilküste auf ca. 8 km und fällt bis zu 210 m senkrecht ins Meer ab. Sie bietet einen unvergesslichen Ausblick auf das tosende Meer (mit „The Atlantic Edge Exhibition“, im Reisepreis eingeschlossen).

Über das bekannte Seebad Lahinch geht es weiter Richtung Kerry. Im malerischen Dorf Adare, mit seinen Stroh gedeckten „Cottages“, machen wir eine kurze Pause.

Übernachtung und Abendessen im 3*Hotel in Killarney. (F, A)

Reisetag 6: Dingle Peninsula

Die Dingle Halbinsel gehört zu den wenigen Orten Irlands, an denen noch zahlreiche historische Bauwerke bewundert und viele literarische Werke gefunden werden können. Sand unter den Füßen und frische Meeresluft spüren Sie beim zauberhaften Inch Strand. Genießen Sie ein paar entspannende Minuten bei einem Spaziergang mit traumhafter Hintergrundkulisse.

Wir fahren entlang einer großartigen Steilküstenstraße, die um die Landspitze Slea Head herumführt. Die malerische Küstenlandschaft bietet wunderbare Gelegenheiten für schöne Fotoaufnahmen..

Während Ihrer freien Zeit im quirligen Hafenstädtchen Dingle können Sie in einem der Restaurants fangfrischen Fisch probieren. Bevor wir nach Killarney zurück fahren legen wir noch einen kulinarischen Stopp bei der Dingle Whiskey Destillerie ein.

Die 2013 eröffnete Destillerie ist von ganz besonderem Charme. Nicht die Produktionsmenge, sondern die Qualität und das Flair stehen hier im Vordergrund. Dies wird Ihnen bei unserer Führung veranschaulicht

Übernachtung und Abendessen im 3*Hotel in Killarney. Nach dem Abendessen fahren Sie mit dem Bus nur einige Minuten in Killarneys lebhafte Innenstadt mit seinen vielen traditionellen Pubs. (F, A)

Reisetag 7: Ring of Kerry – Blarney

Der Ring of Kerry gilt als eine der schönsten Panoramastraßen Irlands. Sie genießen spektakuläre Aussichten auf das Meer, vorgelagerte Inseln und Kerry’s Bergwelt.

Fakultativ: (5 € pro Person)

Unseren ersten Stopp machen wir bei Kells und dem Schäfer Brendan. Er wird uns zeigen, wie er mit seinen Bordercollies die Schafe von den Bergen treibt.

In Waterville wurden zwei bekannten Persönlichkeiten Denkmäler an der Strandpromenade gewidmet. Hier Dort erfahren wir, in welchem Zusammenhang Charlie Chaplin und Mick O’Dwyer zu diesem kleinen Ort stehen.

Nach unserer Pause im typisch irischen Dorf Sneem fahren wir weiter über Kenmare zu unserem Hotel in Cork

Übernachtung im 4* Hotel im Cork. (F, A)

Reisetag 8: Cork – Cashel – Dublin

Wir beginnen den heutigen Tag mit einer Stadtrundfahrt in Cork, wobei Sie einen Einblick in Europas Kulturhauptstadt 2005 erhalten. Highlights der Stadt Cork sind unter anderem die St. Finbars Kathedrale, die City Hall und die St. Anns Kirche.

Danach besichtigen wir den Rock of Cashel – der ehemalige Sitz der irischen Könige und Bischöfe – der aufgrund seiner Lage auch als die „irische Akropolis“ bekannt ist. Während der Besichtigung erfahren Sie auch, wie zwei Zimmermänner aus Regensburg den Bau des Rock of Cashel beeinflussten.

Bevor es weiter geht nach Dublin zum Flughafen können Sie noch ein wenig durch die Ortschaft Cashel bummeln oder zu Mittag essen. (F )

(F = Frühstück – A = Abendessen)

Leistungen

Im Reisepreis enthalten:

  • 2x Übernachtungen im 4* Hotel in Dublin inkl. Frühstück und 3 Gänge Menü am ersten Abend
  • 2x Übernachtungen im 4* Hotel in Galway inkl. Frühstück und 3 Gänge Menü
  • 2x Übernachtung im 3* Hotel in Killarney inkl. Frühstück und 3 Gänge Menü
  • 1x Übernachtung im 4* Hotel in Cork inkl. Frühstück und 3 Gänge Menü
  • 1x Abendtransfer vom Hotel in Killarneys Innenstadt (Transferzeit: 5 – 6 Minuten) (Hinfahrt)
  • Rundreise lt. Programm (Programmänderungen vorbehalten)
  • Alle Fahrten finden im komfortablen, landestypischen Reisebus statt
  • (maximale tägliche Fahrtzeit des Busfahrers 9 Stunden)

Eintritte: Trinity College, Clonmacnoise, Kylemore Abbey, Cliffs of Moher, Dingle Whiskeydestillerie, Rock of Cashel

Nicht inkludierte Leistungen:

Flüge, Persönliche Ausgaben, Trinkgelder und Getränke

Sonstige Informationen

  • Reisedatum: auf Anfrage
  • Reisepreis: je nach Termin und Teilnehmerzahl
  • Höchst- und Mindestteilnehmerzahl auf Anfrage

Zusätzliche Information

Mindestteilnehmerzahl

5 Personen