Zu Ostern den Südwesten Irlands in der Kleingruppe entdecken – 7./8. bis 14./15. April 2017 (7 Nächte)

1.299,00 1.488,00 

 Reisetermin:
7. bis 14. April 2017
bzw.
8. bis 15. April 2017

Highlights der Rundreise:

  • Fahrt des Skellig Rings mit Besuch der westlichst gelegenen Schokoladenmanufaktur Europas

  • leichte Wanderung im traumhaften Killarney Nationalpark

  • Besichtigung der Garteninsel Garinish Island mit garantierter Möglichkeit Seerobben zu fotografieren

  • Besichtigung eines noch in betrieb stehenden Leuchtturm auf einer kleinen Insel

  • Viel Zeit zum Erholen und Entspannen, da das tägliche Koffer ein- und auspacken erspart bleibt

NUR NOCH 6 PLÄTZE FREI!

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

 

Straßenlärm, Hektik, Stress – sind auch Sie reif für die Insel, dann entfliehen Sie dem Osterstress und verreisen Sie mit uns! Mit knapp 2,5 Stunden Flugzeit sind Sie in null Komma nix bei uns in Irland. Zur Osterzeit hat es hier im Südwesten der Insel aufgrund des Golfstromes ganz milde Temperaturen von ca. 12 – 16 C. Killarney ist auch ideal über die Verbindung Frankfurt Hahn – Kerry zu erreichen. In nur 2 Stunden Flugzeit und 20 Minuten Anreise nach Killarney sind Sie im Herzen des Südwesten Irlands. Aber auch von allen anderen Flughäfen in Deutschland ist Irland gut zu erreichen. 

Sie finden hier im Südwesten – von Killareny aus sichtbar – Irlands höchsten Berg, den „Carrauntoohill“ mit 1041 m und auf einer der Blasket Inseln den westlichsten Punkt Irlands.

Die kleine Reisegruppe gibt uns die Möglichkeit, während der Ausflüge viele traumhafte Orte zu entdecken, die wir mit großen Reisebussen nicht anfahren könnten. Das gemütliche Sunnybank Bed and Breakfast liegt sehr zentral und ruhig in der Nähe von Killarneys Innenstadt mit seinen zahlreichen Pubs und Restaurants.

Reisetag 1
Freitag, 7. April 2017//Samstag 8. April 2017:
Flughafen Kerry/Dublin – Killarney
Heute starten Sie in Ihren Urlaub. Sollte Ihnen die Flugbuchung Kopfzerbrechen bereiten – wir suchen die für Sie beste Verbindung raus und buchen diese auch für Sie.
Bei Flug von Frankfurt-Hahn aus kommen Sie mit Ryanair bereits direkt im Südwesten an. Von dort geht es mit einem privat organisierten Transfer zu Ihrer Unterkunft nach Killarney. (Fahrtzeit ca. 20 Minuten vom Flughafen zu Ihrer Unterkunft) ca. 18 km
ALTERNATIV:
Bei Anreise von einem anderen Flughafen in Deutschland, Österreich oder der Schweiz setzten Sie in Dublin Fuß auf die grüne Insel. Von dort geht es mit einem privat organisierten Taxi zum Bahnhof und weiter mit dem Zug in den Südwesten Irlands, in die Grafschaft Kerry. Auf dem Weg gewinnen Sie bereits einen ersten Eindruck von der herrlichen Landschaft auf der irischen Insel, bevor wir Sie an der Bahnstation in Killarney begrüßen.
Anschließend Check-in im gemütlichen Sunnybank Bed & Breakfast in Killarney. Begrüßung durch Ihre Reiseleiterin.

Übernachtung im Bed & Breakfast.

Reisetag 2
Samstag, 8. April 2017//Sonntag, 9. April 2017:
Arthur Young Nature Trail und Killarneys Highlight
Nach einem Frühstück à la Brendan (Besitzer des Sunnybank B&B) machen wir uns auf zum berühmten Muckross House und wandern dort ein Stück entlang des Arthur Young Nature Trails. Bei dieser Wanderung tauchen Sie ein in eine Märchenwelt mit exotischen Pflanzen, alten Baumbeständen und kleinen Inseln, welche sich in glasklaren Seen spiegeln. Auf wunderschönen Pfaden entdecken Sie auch versteckte Orte, welche nicht in jedem Reiseführer zu finden sind. Schwierigkeitsgrad einfach bis mittelschwer. Dauer ca. 1,5 Stunden
Alternativ zur Wanderung können Sie auch nur die direkt am Muckross House gelegenen Gärten besichtigen.
Am frühen Nachmittag besichtigen wir eines der imposantesten Bauwerke von Killarney, die im 19. Jahrhundert erbaute St. Marys Kathedrale. Anschließend fahren wir zur mittelalterlichen Burg Ross Castle, welche dem O’Donoghue Clan fast 150 Jahre als Verteidigungsfestung diente und besichtigen die Burg von innen.
Der Rest des heutigen Nachmittages steht zur freien Verfügung. Vielleicht ein Bummel durch die Cafés, Pubs und Geschäfte in Killarney, eine Kutschfahrt oder Fahrradtour durch den Nationalpark? Die Möglichkeiten in Killarney sind fast unbegrenzt und haben für jeden Geschmack etwas zu bieten. Wir helfen gerne mit Tipps bei Ihrer Entscheidung.
Den Tag lassen wir dann gemütlich bei einem gemeinsamen Abendessen in einem Restaurant oder einer Bar in Killarneys Innenstadt ausklingen.

Übernachtung im Bed & Breakfast. (F, A) 20 km

Reisetag 3
Sonntag, 9. April 2017//Montag, 10. April 2017: Die Blumeninsel Garinish Island,  das Bantry House und Kenmare

Heute verlassen wir die Grafschaft Kerry und fahren von Killarney Richtung Glengarriff, welches bereits in der Grafschaft Cork liegt. Auf dem Weg dorthin machen wir in einem über 150 Jahre alten urigen Cottage eine Pause.
In Glengarriff setzen wir mit dem Boot über zur Blumeninsel Garinish Island. Auf der Fahrt können Sie Seerobben beobachten, die sich auf den Steinen räkeln um sich zu sonnen (oder aber auch um den Regen zuzusehen). Auf der 15 Hektar großen Insel angekommen finden Sie einen Garten von seltener Schönheit vor. Die zahlreichen exotischen Pflanzen und Stechpalmen vermitteln den Eindruck in einem anderen Land zu sein.
Wieder am Festland der grünen Insel, machen wir uns auf den Weg zum eleganten Herrenhaus „Bantry House“. Dort können Sie in herrschaftlicher Manier in den Tearooms zu Mittag essen oder die Gärten besichtigen. Das alte elegante Herrenhaus diente als Originaldrehschauplatz für den bekannten Rosamunde Pilcher Film „Jenseits des Ozeans“. Beim Bantry House können wir das Haus und die Gärten besichtigen.
Am Nachmittag haben Sie die Gelegenheit durch Kenmare zu bummeln, ein gemütliches übersichtliches kleines Städtchen mit ansprechenden (Boutique-)Geschäften. Wir besuchen dort auch den Stone Circle in Kenmare – The Shrubberies. Dies ist einer der größten Steinkreise von Südwestirland. Ein magischer, mystischer Ort.

Übernachtung im Bed & Breakfast. 175 km (F)

Reisetag 4
Montag, 10. April 2017//Dienstag, 11. April 2017: Dingle Halbinsel & Slea Head Drive
Die Dingle Halbinsel gehört zu den wenigen Orten Irlands, an denen noch zahlreiche historische Bauwerke bewundert und viele literarische Werke gefunden werden können.
Sand unter den Füßen und frische Meeresluft spüren Sie beim zauberhaften Inch Strand. Genießen Sie ein paar entspannende Minuten bei einem Spaziergang mit traumhafter Hintergrundkulisse. Danach fahren wir weiter Richtung Westen entlang einer großartigen Steilküstenstraße, die um die Landspitze Slea Head herumführt. Die malerische Küstenlandschaft bietet wunderbare Gelegenheiten für schöne Fotoaufnahmen – die die Daheimgebliebenen neidisch werden lassen.
Während Ihrer freien Zeit im quirligen Hafenstädtchen Dingle können Sie in einem der Restaurants fangfrischen Fisch und sonstige irische Spezialtäten probieren.
Fakultativ: Allen Whiskeyfans empfehlen wir den Besuch der Dingle Destillery – eine kleine aber feine Whiskeydestillerie http://www.dingledistillery.ie ca. 10 € pro Person – Führung: Englischsprachig.
Um solch einen Tag voller Eindrücke gebührend abzuschließen, haben wir uns noch was überlegt: Auf der Heimfahrt werden wir in einem Café oder Pub in die Geheimnisse der Herstellung des Irish Coffee eingeweiht – selbstverständlich verkosten wir den Irish Coffee dann auch ausgiebig.

Übernachtung im Bed & Breakfast. 170 km (F)

Reisetag 5
Dienstag, 11. April 2017//Mittwoch, 12. April 2017: Die Cliffs of Moher und das schmucke Adare

Heute Morgen machen wir uns auf den Weg Richtung Norden zu den spektakulären Cliffs of Moher. Am Weg dorthin könnten Sie bei der Fährenüberfahrt Tarbert – Killimer mit eine bisschen Glück Delfine, die sich dort gerne im Mund des Flusses Shannon aufhalten, beobachten können.
Danach sind wir den berühmtesten Klippen von Irland schon ein ganzes Stück näher. Über Lahinch erreichen wir die Besucherattraktion: vom Hag’s Head bis zum O’Brien Tower erstreckt sich die atemberaubende Steilküste Cliffs of Moher auf ca. 8 km und fällt bis zu 210 m senkrecht ins Meer ab. Sie bietet einen unvergesslichen Ausblick auf das tosende Meer. Genießen Sie herrliche Aussichten oder machen Sie einen leichten Spaziergang.
Am Nachmittag haben Sie einen Aufenthalt im malerischen Dorf Adare mit seinen strohgedeckten Häusern bevor wir nach Killarney zurück fahren.

Übernachtung im Bed & Breakfast. 316 km (F)

Reisetag 6
Mittwoch, 12. April 2017//Donnerstag, 13. April 2017:
Ring of Kerry mit Skellig Ring
Wir erkunden nach dem Frühstück gemeinsam den Ring of Kerry, eine der schönsten Panoramastraßen Irlands. Sie genießen atemberaubende Aussichten auf das Meer und auf vorgelagerte Inseln.
Unseren ersten Stopp machen wir bei Kells und dem Schäfer Brendan. Er wird uns zeigen, wie er mit seinen Bordercollies die Schafe von den Bergen treibt. Anschließend fahren wir den nur für Kleinbusse und PKWS befahrbaren Skellig Ring mit seiner spektakulären Küstenstraße. Hier werden bei einer kleinen Schokoladenmanufaktur am Meer alle Naschkatzen auf Ihre Kosten kommen.
In Waterville wurden zwei bekannten Persönlichkeiten Denkmäler an der Strandpromenade gewidmet. Hier erfahren wir, in welchem Zusammenhang Charlie Chaplin und Mick O’Dwyer zu diesem kleinen Ort stehen.
Unterhalb des Derrynane House werden Sie am Nachmittag einen der zauberhaftesten Strände Südwest Irlands sehen. Hier haben Sie auch die Zeit und Gelegenheit einen Strandspaziergang zu machen.
Nach unserer Pause im typisch irischen Dorf Sneem fahren wir zurück über Moll’s Gap und den Aussichtspunkt Ladies View, von dem man den Killarney Nationalpark mit seinen drei glitzernden Seen sieht. Eine Rundfahrt die imposanter kaum sein könnte!

Übernachtung im Bed & Breakfast. 220 km (F)

Reisetag 7
Donnerstag, 13. April 2017//Freitag, 14. April 2017: Leuchtturmbesuch und ein Schritt zurück in die Vergangenheit
Ein einmaliges Erlebnis ist der Besuch des noch in Betrieb stehenden Leuchtturms in Fenit. Nach einer 20 minütigen Bootsfahrt wird uns exklusive der Eintritt zum ehemaligen Wohnhaus des Leuchtturmwärters gewährt. Lassen Sie sich mitreißen von der Geschichte dieses Leuchtturms in traumhafter Lage.
In einem kleinen schmuck eingerichteten Teehaus oder typisch irischem Pub essen wir zu Mittag, bevor wir einen Streifzug durch die Historie der Stadt Tralee machen.
Igittigitt! Pfui! Es stinkt! Erleben Sie, wie es in Tralee im Mittelalter wirklich zuging! Ein Besuch durch die Mittelalterausstellung im Kerry County Museum zeigt Ihnen anschaulich, wie die geschäftigen Straßen Tralees im Jahre 1450 ausgesehen haben und welchen Geräuschen und Gerüchen die Einwohner ausgesetzt waren.

Übernachtung im Bed & Breakfast. 75 km  (F)

Reisetag 8
Freitag, 14. April 2017//Samstag, 15. April 2017:
Abreise oder Verlängerung
Nach dem Frühstück können Sie nochmal die schmucke Stadt Killarney erkunden bevor Sie weiterfahren zum Flughafen Kerry mit einem privat organisierten Transfer oder zum Flughafen Dublin mit einer organisierten Zugfahrt.  (Gerne sind wir behilflich bei Unterkunftsbuchungen etc sollten Sie das Osterwochenende auch noch in Irland verbringen wollen.)

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • 7x Übernachtungen im gemütlichen Bed and Breakfast in Killarney
    zum Beispiel Sunnybank B&B http://www.sunnybankbb.com/
    Auf Wunsch organisieren wir auch gerne gegen Aufpreis ein Hotel wie zum Beispiel das wunderschön am See gelegene 4* Lake Hotel. www.lakehotelkillarney.ie
  • 7x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1x Transfer vom Flughafen Kerry nach Killarney (Hin- und Rücktransfer) oder organisierte Zugfahrten von Dublin nach Killarney und zurück
  • 6x Tagesausflüge
  • 1x Irish Coffee Verkostung
  • 1x Abendessen in Killarney in einem gemütlichen Restaurant oder Pub (2-Gänge)
  • 1x Fährüberfahrt (Shannon)

Eintritte:
Cliffs of Moher,  Besuch beim Schäfer, Mittelalterausstellung im Kerry County Museum in Tralee, Bootsfahrt und Eintritt zum Leuchtturm in Fenit, Garteninsel Garinish Island mit Bootsfahrt, Gärten beim Bantry House

Rundreise lt. Programm (Programmänderungen vorbehalten – die Reihenfolge der einzelnen Tagesausflüge könnte sich je nach Wetterlage ändern)
Infowillkommensmappe mit allen wichtigen Informationen zur Region
Durchgängig deutschsprachige Reiseleitung und Betreuung während der Tagesausflüge
Alle Fahrten finden im modernen Minibus statt

Nicht inkludierte Leistungen:
Flüge, Persönliche Ausgaben, Trinkgelder und Getränke

Bei Flugbuchen sind wir Ihnen sehr gerne behilflich.

Zum Beispiel mit Ryanair von Frankfurt Hahn ca. 220 € inkl. 20 kg Gepäck

Fluggesellschaft Flugtag Abflug Ankunft
Ryanair
FR5706
Freitag
7. April 2017
ab Frankfurt Hahn
15:00 Uhr
an Kerry
18:00 Uhr
Ryanair
FR5705
Freitag
15. April 2017
ab Kerry
13:30 Uhr
an Frankfurt Hahn
14:35 Uhr

 

Sonstige Informationen

  • Reisedatum:                              7. bis 14. April 2017 bzw. 8. bis 15. April 2017
  • Höchstteilnehmerzahl:         8 Personen
  • Mindestteilnehmerzahl:       4 Personen

Preise

Sunnybank Bed & Breakfast oder ähnliches B&B
Teilnehmerzahl 4 – 5 Personen
€ 1.299 pro Person im Doppelzimmer
€ 1.488 pro Person im Einzelzimmer
Teilnehmerzahl 6 – 8 Personen
€ 1.058 pro Person im Doppelzimmer
€ 1.231 pro Person im Einzelzimmer