Irland – die magische Insel – Klippen, Mythen und vieles mehr – 04. – 11.06.2016

1.092,00 1.288,00 

Diese Rundreise bietet eine abwechslungsreiche Mischung aus traumhafter Landschaft, irischer Tradition und Kultur und schließt viele der bedeutendsten Höhepunkte Irlands mit ein.

Lernen Sie die einzigartige Karstlandschaft des Burren kennen, besichtigen Sie die zauberhaft am Fluss gelegenen Klosterabtei Clonmacnoise und genießen Sie den traumhaften Ausblick von den Cliffs of Moher. Irland ist etwa so groß wie das Bundesland Bayern, hat aber nur ca. 4,6 Millionen Einwohner. Aufgrund des Golfstromes herrscht hier ein ausgeglichenes Klima mit milden Wintern und nicht zu heißen Sommern.

 04.06 – 11.06.2016  (ausgebucht)

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: k.A. Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Wunderschöne Täler, glasklare Seen, alte irische Cottages und atemberaubende Klippen bieten traumhafte Fotomotive. Bei dieser ganz besonderen Rundreise lernen Sie die West- und Südwestküste Irlands näher kennen. Auch die lebhafte Universitätsstadt Galway steht auf dem Programm.

Zu den Hauptattraktionen der Grafschaft Clare gehört die einzigartige Karstlandschaft des Burrens.  Die im Südwesten der Insel gelegene Grafschaft Kerry, wird von den Einheimischen voller Stolz „the Kingdom“ (das Königreich) genannt. Die einzigartige Pflanzenwelt, die Fülle an alten historischen Bauwerken und die atemberaubende Landschaft werden sicherlich auch Sie begeistern.

Die kleine Reisegruppe gibt uns die Möglichkeit, während der Ausflüge viele traumhafte Orte zu entdecken, die wir mit großen Reisebussen nicht anfahren könnten.

Reiseverlauf

Reisetag 1: Anreise Dublin – Fahrt nach Ballyvaughan

Am Vormittag werden Sie am Flughafen begrüßt. Wir fahren Richtung Westen zur Klosteranlage Clonmacnoise* aus dem 6. Jahrhundert. Traumhaft am Ufer des Shannon gelegen, werden Sie zwischen den Ruinen von Gebäuden, Rundtürmen und Kathedralen auf unzählige Grabmäler und Keltenkreuze stoßen. Am frühen Nachmittag besichtigen wir die lebhafte Universitätsstadt Galway mit seinen zahlreichen Geschäften und Pubs.
Über die Karstlandschaft des Burren geht es weiter in die Grafschaft Clare.
Übernachtung im Bed and Breakfast Ballyvaughan Lodge in Ballyvaughan. Gemeinsames Abendessen in Ballyvaughan in einer gemütlichen Bar ca. 280 km (A)

*sollten Sie am Vortag bereits anreisen organisieren wir gerne eine Zusatzübernachtung für Sie in Dublin

Reisetag 2: Der Burren – eine Karstlandschaft

Am Vormittag bereisen Sie die Region des Burren – ein bizarres Karstgebiet mit Felsen und Hügelketten. Dabei werden Sie zwei außergewöhnliche Monumente besichtigen und fotografieren, den Poulnabrone Dolmen und den Caherconnell Stonefort*.
Trotz der steinigen, kargen, windumtosten Flächen finden sich im Burren auf wundersame Weise Pflanzen aus dem arktischen Raum wie aus der Mittelmeerregion. Wilde Orchideen, Thymian und Pfefferminze gedeihen hier ebenso wie Storchschnabel, Enzian und Schlüsselblumen, die sich durch die Felsspalten schieben. Hinzu kommen zahlreiche andere Pflanzen wie Irischer Steinbrech, Silberwurz, Montbretien und Kuckucksknabenkraut die traumhafte Fotomotive bieten.
Übernachtung in der Ballyvaughan Lodge in Ballyvaughan. ca. 80 km(F)

Reisetag 3: Cliffs of Moher – Kerry

Wir machen uns auf den Weg entlang der Küste in den Südwesten der Insel.
Vom Hag’s Head bis zum O’Brien Tower erstreckt sich die atemberaubende Steilküste Cliffs of Moher* auf ca. 8 km und fällt bis zu 210m senkrecht ins Meer ab. Sie bietet einen unvergesslichen Ausblick auf das tosende Meer. Genießen Sie herrliche Aussichten oder machen Sie einen leichten Spaziergang.

Bei Killimer werden wir mit der Autofähre über den Fluss Shannon nach Tarbert übersetzen und dort entlang der Küste Richtung Killarney fahren. Übernachtung im Sunnybank B&B in Killarney. ca. 180 km (F)

Reisetag 4: Dingle Peninsula

Die Dingle Halbinsel gehört zu den wenigen orten Irlands, an denen noch zahlreiche historische Bauwerke bewundert und viele literarische Werke gefunden werden können.

Sand unter den Füßen und frische Meeresluft spüren Sie beim zauberhaften Inch Strand. Genießen Sie ein paar entspannende Minuten bei einem Spaziergang mit traumhafter Hintergrundkulisse. Wir fahren weiter entlang einer großartigen Steilküstenstraße, die um die Landspitze Slea Head herumführt. Die malerische Küstenlandschaft bietet wunderbare Gelegenheiten für schöne Fotoaufnahmen.

Fakultativ: Die kleine 2013 eröffnete Dingle Whiskey Destillery ist von ganz besonderem Charme. Nicht die Produktionsmenge, sondern die Qualität und das Flair stehen hier im Vordergrund. Dies wird Ihnen bei einer Führung veranschaulicht. Preis pro Person: 10 €

Während Ihrer freien Zeit im quirligen Hafenstädtchen Dingle haben Sie die Gelegenheit, in einem der hervorragenden Restaurants fangfrischen Fisch zu probieren. In einer Bar mit traumhaftem Ausblick werden Sie in die Geheimnisse der Herstellung des Irish Coffee* eingeweiht und natürlich dürfen Sie diese Köstlichkeit auch probieren. Übernachtung im Sunnybank Bed and Breakfast. 160 km (F)

Reisetag 5: Killarney Nationalpark

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung im Killarney Nationalpark. Im Park gibt es zahlreiche Möglichkeiten Ihren Tag zu gestalten wie z. B. der Besuch des Muckross Houses, eine Bootsfahrt über den See, die Besichtigung der Traditional Farms oder ein Spaziergang durch die Gärten. Die Transfers von Ihrer Unterkunft zum Nationalpark und zurück sind im Reisepreis enthalten.Übernachtung im Sunnybank Bed and Breakfast in Killarney, 20 km (F)

Reisetag 6:  Ring of Kerry

Wir erkunden nach dem Frühstück gemeinsam den Ring of Kerry, eine der schönsten Panoramastraßen Irlands. Sie genießen spektakuläre Aussichten auf das Meer und auf vorgelagerte Inseln.

Unseren ersten Stopp machen wir bei Kells. Dort zeigt uns der Schäfer Brendan*, wie er mit seinen Bordercollies die Schafe von den Bergen treibt.

In Waterville halten wir an der Seepromenade bevor wir weiterfahren über den Coomakista Pass mit seinem traumhaften Ausblick.

Blütenzauber im botanischen Garten, idyllischer Sandstrand, ein Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert und eine Friedhofsinsel – all das finden wir am Nachmittag während unseres Aufenthalts beim Derrynane House*.

Nach unserer Pause im typisch irischen Dorf Sneem fahren wir zurück über Moll’s Gap und den Aussichtspunkt Ladies View, von dem man einen herrlichen Ausblick auf den Killarney Nationalpark mit seinen drei glitzernden Seen hat. Übernachtung im Sunnybank B&B in Killarney (F)

Reisetag 7:   Die Blumeninsel Garinish Island und der Hafenort Kinsale

Von Glengarriff aus setzen wir mit dem Boot* über zur Blumeninsel Garinish Island*. Auf der Fahrt können Sie Seerobben beobachten, die sich auf den Steinen räkeln um sich zu sonnen. Auf der 15 Hektar großen Insel finden Sie einen Garten von seltener Schönheit, mit zahlreichen exotischen Pflanzen und Stechpalmen.  Sie können auf der Insel auch eine Kleinigkeit zu Mittag essen, bevor wir weiterfahren entlang einer herrlichen Küstenstraße Richtung Kinsale. Das bunte, am Hafen gelegene Städtchen mit seinem mediterranen Flair gehört zu den schönsten Küstenorten Irlands.  In den vielen kleinen Gassen laden zahlreiche Shops zum Bummeln ein. Alternativ können Sie sich in einem der schmuck eingerichteten Cafés auch Kaffee und Kuchen schmecken lassen.  Vor der Weiterfahrt zum Hotel werden wir nochmal eine traumhafte Aussicht bei der Charles Fort Festung auf das Meer genießen können. Am Abend bietet sich die Gelegenheit die lebhafte Stadt Cork auf eigene Faust zu erkunden.

Übernachtung in einem 3*Hotel in Cork z. B. Maldron Hotel (F)

Reisetag 8: Heimreise oder individuelle Verlängerung

Gemeinsames Frühstück anschließend individuelle Verlängerung oder Transfer zum Bahnhof oder Busbahnhof in Cork.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten:

  • 2x Übernachtungen im Ballyvaughan Lodge Bed and Breakfast in Ballyvaughan
  • 4x Übernachtungen im zentral und ruhig gelegenen 4* Gästehaus Old Weir Lodge, Killarney
  • 1x Übernachtung im 3*Maldron Hotel, Cork
  • 1x Abendessen in einer gemütlichen Bar in Ballyvaughan (2-Gänge)
  • 7x reichhaltiges Frühstück
  • 6x Tagesausflüge (tägliche maximale Dauer der Ausflüge 9 Stunden)
  • 2x Transfers zum und vom Killarney Nationalpark
  • Transfer zum Flughafen, Hauptbahnhof oder Busbahnhof in Cork
  • Rundreise lt. Programm (Programmänderungen vorbehalten)
  • Eintritte laut Programm (die Sehenswürdigkeiten sind mit einem* gekennzeichnet)
  • Infowillkommensmappe mit allen wichtigen Informationen zur Region
  • Durchgängig deutschsprachige Reiseleitung und Betreuung außer am Tag zur freien Verfügung
  • Alle Fahrten finden im modernen Minibus statt

Nicht inkludierte Leistungen:

Flüge, Persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Essen und Getränke

Sonstige Informationen

  • Reisedatum:
               04.04. – 11.06.2016 (ausgebucht)
  • Höchstteilnehmerzahl: 8 Personen
  • Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen
  • Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie diese Reise zu einem anderen Termin und/oder mit einer größeren Teilnehmerzahl buchen möchten

Zusätzliche Information

Mindestteilnehmerzahl

5 Personen

Reisedatum

04.06. – 11.06.2016