Die grüne Insel zur Rhododendron-Blüte – Termin auf Anfrage

Reisetermin:
auf Anfrage

 

Highlights der Reise:

Beschreibung

Irland zur Rhododendrenblüte – eine wunderschöne Zeit um der grünen Insel einen Besuch abzustatten. In den meisten Jahren erlebt man die Blüten in voller Pracht zwischen Mitte Mai und Mitte Juni, je nach Wetter und Witterung. Durch den Einfluss des Golfstroms und des fast mediterranen Klimas, wächst der Rhododendren zu riesigen Hecken und Bäumen hier auf der grünen Insel. Der saure Torfboden tut sein Übriges dazu bei, dass viele Ecken Irlands, vor allem der Südwesten, mit einem Mantel aus roten, pinken, weißen und lila Blüten überdeckt ist. Lassen auch Sie sich von dieser Blütenpracht verzaubern und vielleicht sehen auch Sie aus wie ein Zwerg neben diesen gigantischen Pflanzen.

Die kleine Reisegruppe gibt uns die Möglichkeit, während der Ausflüge viele traumhafte Orte zu entdecken, die wir mit großen Reisebussen nicht anfahren könnten. Dabei bleibt auch immer genügend Zeit zum Innehalten und Entspannen.

Das Programm ist ein Beispiel und kann auf Ihre Wünsche individuell maßgeschneidert und auch verlängert oder verkürzt werden.

Reisetag 1
Anreise nach Dublin
Heute reisen Sie in Dublin an. Ihre Reiseleiterin begrüßt Sie direkt am Flughafen. Anschließend besichtigen wir gemeinsam das Malahide Castle mit der faszinierenden Geschichte der Familie Talbot.  Sie können durch die Gärten spazieren oder noch eine Kleinigkeit essen bevor es weiter geht nach Howth. Beim Aussichtspunkt „The Summit“ haben Sie einen herrlichen Ausblick auf einen Leuchtturm.

Übernachtung und Abendessen im charmanten 3* Summerhill House Hotel in Enniskerry
ca. 78 km

Reisetag 2
Glendalough und Powerscourt House & Gardens

Heute fahren wir als erstes Richtung Glendalough, dort besichtigen wir eine Klostersiedlung, die romantisch in einem Tal der Wicklow Mountains liegt. Vom heiligen Kevin im 6. Jahrhundert gegründet, erwarb das Kloster Bedeutung als Ort der Gelehrsamkeit über die Grenzen Irlands hinaus. Fakultativ: 1 – 2 stündiger Spaziergang um einen der zwei Seen in Glendalough.
Am Nachmittag sehen Sie eine der bedeutendsten Gartenanlagen des Landes. Ganz in der Nähe unseres Hotels südlich von Dublin befinden sich die Parkanlagen von Powerscourt Garden. Die Pflanzungen für die Powerscourt Gardens wurden im Jahre 1745 begonnen und bis 1767 abgeschlossen. Heute zählen die Gärten zu den großartigsten Europa’s. Besonders berühmt sind sie durch ihre umfangreiche Sammlung von Nadelbäumen aus aller Welt. Sie sehen verschiedenste Typen von Gärten, wie einen italienischen, einen japanischen Garten und vieles mehr. Hier können Sie auch auf der angrenzenden Terrasse Kaffee trinken und sich ausgemachte Kuchen schmecken lassen.

Übernachtung im 3* Summerhill House Hotel in Enniskerry (F)
ca. 100 km

Reisetag 3
Dublin – Clonmacnoise – Galway – Burren – Ballyvaughan

Nach dem Frühstück fahren wir zur Klosteranlage Clonmacnoise aus dem 6. Jahrhundert. Traumhaft am Ufer des Shannon gelegen, werden Sie zwischen den Ruinen von Gebäuden, Rundtürmen und Kathedralen auf unzählige Grabmäler und Keltenkreuze stoßen.
Anschließend fahren wir in die lebhafte Universitätsstadt  Galway mit seinen zahlreichen Geschäften und Pubs, welche nun auch zu Europas Kulturhauptstadt 2020 nominiert wurde. Hier besichtigen wir die St. Nikolaus Kathedrale und machen einen kurzen Stadtrundgang bevor Sie in Eigenregie durch die zahlreichen Gassen bummeln können.
Über die Karstlandschaft des Burrens erreichen wir die Grafschaft Clare. Im hübschen Örtchen Kinvarra machen wir am Hafen eine Pause bevor wir weiterfahren zu unserer Unterkunft.

Übernachtung in der Ballyvaughan Lodge (F)
ca. 280 km

Reisetag 4
Cliffs of Moher – Killarney Nationalpark
Wir machen uns auf den Weg in den Südwesten der Insel. Vom Hag’s Head bis zum O’Brien Tower erstreckt sich die atemberaubende Steilküste Cliffs of Moher auf ca. 8 km und fällt bis zu 210 m senkrecht ins Meer ab. Sie bietet einen unvergesslichen Ausblick auf das tosende Meer. Genießen Sie herrliche Aussichten oder machen Sie einen leichten Spaziergang.
Im hübschen Dorf Adare mit seinen Stroh gedeckten „Cottages“ – auf halber Strecke – machen wir eine Pause, bevor es weiter geht zum 100 km² großen Killarney Nationalpark. Dort spazieren wir durch die mit Rhododendren übersähte Parkanlage in der auch einer der ältesten verbliebenen Eichenwälder Irlands beherbergt ist. Im Park wachsen außerdem Eiben, Moose, Flechten und Farne und aufgrund des Golfstromeinflusses findet man zahlreiche Blühpflanzen wie z. B. Erdbeerbäume, Kamelien und Azaleen.

Anschließend Check-in im idyllisch am See gelegenen 4* Lake Hotel oder im gemütlichen Bed & Breakfast (z. B. Sunnybank B&B) in Killarney. (F)
ca. 220 km

Reisetag 5
Dingle Halbinsel mit Slea Head Drive
Die Dingle Halbinsel gehört zu den wenigen Orten Irlands, an denen noch zahlreiche historische Bauwerke bewundert und viele literarische Werke gefunden werden können.
Sand unter den Füßen und frische Meeresluft spüren Sie beim zauberhaften Inch Strand. Genießen Sie ein paar entspannende Minuten bei einem Spaziergang mit traumhafter Hintergrundkulisse. Wir fahren entlang einer großartigen Steilküstenstraße, die um die Landspitze Slea Head herumführt. Malerische Küstenlandschaft, Bauwerke aus vergangen Zeiten und die von Literatur geprägten Blasket-Inseln  bieten wunderbare Gelegenheiten für schöne Fotoaufnahmen.
Während Ihrer freien Zeit im quirligen Hafenstädtchen Dingle können Sie in einem der Restaurants fangfrischen Fisch probieren oder zu einem der berühmtesten Bewohner Dingles bei einer Bootsfahrt „Guten Tag“ sagen. Dingle ist bekannt für seinen Delphin Funghi welcher seit den frühen 80igern in der Bucht von Dingle lebt.
Bei einem Café mit traumhaften Aussichten machen wir nochmal eine kulinarische Pause bevor wir nach Killarney zurückkehren.  

Übernachtung im Bed & Breakfast oder im 4* Lake Hotel in Killarney  (F)
ca. 160 km

Reisetag 6
Ring of Kerry
Wir erkunden nach dem Frühstück gemeinsam den Ring of Kerry, eine der schönsten Panoramastraßen Irlands. Sie genießen spektakuläre Aussichten auf das Meer und auf vorgelagerte Inseln.
Unseren ersten Stopp machen wir bei Kells und dem Schäfer Brendan. Er wird uns zeigen, wie er mit seinen Bordercollies die Schafe von den Bergen treibt.
In Waterville wurden zwei bekannten Persönlichkeiten Denkmäler an der Strandpromenade gewidmet. Dort erfahren wir, in welchem Zusammenhang Charlie Chaplin und Mick O’Dwyer zu diesem kleinen Ort stehen.
Unterhalb des Derrynane House werden Sie am Nachmittag einen der zauberhaftesten Strände Südwest Irlands sehen.
Nach unserer Pause im typisch irischen Dorf Sneem fahren wir zurück über Moll’s Gap und den Aussichtspunkt Ladies View, von dem man den Killarney Nationalpark mit seinen drei glitzernden Seen sieht.

Übernachtung im Bed & Breakfast oder im 4* Lake Hotel in Killarney (F)
ca. 180 km

Reisetag 7
Blumeninsel Garinish Island und die Jameson Whiskey Destillerie
Heute morgen machen wir uns auf den Weg in den Süden und besuchen die dritte und letzte Grafschaft unserer Reisen.
In Glengarriff angekommen setzen wir mit dem Boot über zur Blumeninsel Garinish Island. Auf der Fahrt können Sie Seerobben beobachten, die sich auf den Steinen räkeln um sich zu sonnen. Auf der 15 Hektar großen Insel finden Sie einen Garten von seltener Schönheit, mit zahlreichen exotischen Pflanzen und Stechpalmen.
Auf der Insel können Sie eine Kleinigkeit zu Mittag essen, bevor wir weiterfahren zum Jameson Heritage Center in Midleton. Während der Führung erfahren Sie, wie original irischer Whiskey hergestellt wird und anschließend nehmen Sie an einem kleinen Whiskeytasting teil.

Übernachtung und Abendessen im 4* Cork International Hotel. ca. 215 km (F, A)
ca. 215 km

Reisetag 8
Individuelle Heimreise oder Verlängerung
Nach dem Frühstück individuelle Heimreise oder Verlängerung.

F = Frühstück,  A = Abendessen

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • 2x Übernachtungen im 3* Summerhill House Hotel in Enniskerry in der Nähe von Dublin
  • 1x Übernachtung in der Ballyvaughan Lodge in Ballyvaughan
  • 3x Übernachtungen im herrlich gelegenen 4* Lake Hotel in Killarney, Zimmer mit Landblick (Zimmer mit Seeblick sind nach Verfügbarkeit bei Anreise erhältlich oder können vorab gebucht werden; Aufpreis jeweils € 20,00 pro Zimmer pro Nacht)
    oder Übernachtung im Bed and Breakfast in Killarney – zum Beispiel Sunnybank B&B http://www.sunnybankbb.com/
  • 1x Übernachtung im 4* Cork International Hotel
  • 7x reichhaltiges Frühstück
  • 2x Abendessen (2-Gänge) – am ersten und am letzten Abend
  • 1x Irish Coffee
  • 7x Tagesausflüge (tägliche maximale Dauer der Ausflüge 9 Stunden)
  • Fahrt vom Hotel zum Flughafen, Bus- oder Zugbahnhof in Cork

Gerne erstellen wir Ihnen ein Zusatzprogramm für die Stadt Dublin und/oder Cork welche sie in Eigenregie oder mit einem örtlichen Reiseleiter erkunden können.

Die Heimreise von Cork aus wird durch jeden Reisegast individuell gestaltet – wir sind gerne bei der Buchung von Taxi, Zug-/ Bustickets behilflich. (Organisationsgebühr von  €10,- pro Person)

Eintritte:
Malahide Castle, Powerscourt House and Gardens, Glendalough, Clonmacnoise, Cliffs of Moher, Schäfer Brendan, Garteninsel Garinish Island, Jameson Whiskey Destillerie

Rundreise lt. Programm (Programmänderungen vorbehalten)
Infowillkommensmappe mit allen wichtigen Informationen zur Region und Irlandkarte
Durchgängig deutschsprachige Reiseleitung und Betreuung
Alle Fahrten finden im modernen Minibus statt

Nicht inkludierte Leistungen:
Flüge, Persönliche Ausgaben, Trinkgelder und Getränke

Bei Flugbuchen sind wir Ihnen sehr gerne behilflich.

Sonstige Informationen

Mindestteilnehmerzahl:       4 Personen

Das Programm ist ein Beispiel und kann auf Ihre Wünsche individuell maßgeschneidert und auch verlängert oder verkürzt werden.